Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ausstellungen

Das Museum geht auf Reisen - Ausstellung in Saarburg

Das Museum am Dom geht neue Wege: mit einer Ausstellung über die Kunst des Holzschnitts präsentiert sich das Museum ab dem 28. August in der Pfarrkirche St. Laurentius in Saarburg. Unter dem Titel "In Holz geschnitten - Holzschnitte aus der Sammlung des Museums am Dom Trier" werden Grafiken vom 16. bis zum 21. Jahrhundert gezeigt.

Dabei geht es zum einen um die Geschichte des Holzschnitts als künstlerische Technik, zum anderen auch um die Frage, wie eine solche Sammlung ustande kommt und nach welchen Kriterien das Museum am Dom sammelt.

Die Ausstellung wird am Freitag, dem 28. August um 19 Uhr in der Laurentiuskirche in Saarburg
mit einem Einführungsvortrag von Museumsdirektor Markus Groß-Morgen eröffnet. Interessierte sind herzlich willkommen.

Die Ausstellung ist bis zum 19. September 2021 (täglich von 10 bis 17 Uhr) zu sehen..Der Eintritt ist frei.

Foyer-Ausstellung ab dem 13. März 2021

gemeinsam einsam

Das Museum am Dom zeigt zur Wiedereröffnung ab Samstag, dem 13. März 2021 eine neue Foyer-Ausstellung unter dem Titel „gemeinsam einsam“.

Anhand von Gemälden, Fotografien und Skulpturen werden Bilder von menschlicher Gemeinschaft, aber auch von Einsamkeit und Alleinsein in Erinnerung gerufen, die wir alle auf die eine oder andere Art aus eigener Erfahrung kennen  - und die wir in den vergangenen Monaten erlebt und durchlebt haben.

Dabei zeigt sich, dass Einsamkeit und Gemeinsamkeit sich oft näher sind, als man denkt: der Einsame kann gehalten, unsichtbar begleitet sein; und Gemeinschaft verbirgt oft großes Alleinsein.

Die Ausstellung ist eine Einladung, über diese Verbindungen und Zusammenhänge und über unsere Erfahrungen mit Distanz, Abstand und Maskierung in den vergangenen Monaten nachzudenken.

Vgl. Bericht über die Ausstellung auf der Homepage des Bistums.