Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Freitagskonzert im Museum

Seit nunmehr 20 Jahren sind die „Freitagskonzerte im Museum“ fester Bestandteil des Museumsprogrammes und eine feste Größe im Konzertleben der Stadt Trier. Jedes Jahr im Winterhalbjahr finden etwa sechs Konzerte im Foyer des Museums statt.
Als Konzertinstrument steht ein Steinway-Flügel zur Verfügung, der in Verbindung mit der einzigartigen Atmosphäre und Akustik des Raumes jedes Konzert zu einem  besonderen Hörgenuss werden lässt.

Veranstalter der Konzertreihe sind die „Freunde künstlerischer Museumsveranstaltungen Trier e.V." unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Winfried Weber in Zusammenarbeit mit dem Museum am Dom Trier.

Künstlerischer Leiter der Freitagskonzerte ist seit dem Jahre 2000 Prof. Wolfgang Manz aus Nürnberg.

Wolfgang Manz - zur Person

Wolfgang Manz, Jahrgang 1960, studierte zunächst bei Drahomir Toman und Karl-Heinz Kämmerling, bei dem er sein Studium in Hannover 1986 mit dem Konzertexamen abschloß.

Seit 1986 lehrte er regelmäßig bei den „Internationalen Meisterkursen Trier“ sowie in Südkorea. Von 1994 bis 1998 war er an der Hochschule für Musik Karlsruhe tätig, 2000 übernahm er für ein Semester eine Gastprofessur in Yokahama/Japan, ehe er im selben Jahr als Professor für Klavier an die Musikhochschule Nürnberg/Augsburg (seit 2008 Hochschule für Musik Nürnberg) berufen wurde.

Wolfgang Manz ist Preisträger bedeutender internationaler Pianistenwettbewerbe. Seit seinen Wettbewerbserfolgen ist er international ein gefragter Klaviersolist und Pädagoge. Sein Repertoire umfasst etwa 50 Klavierkonzerte von Bach bis zur Moderne und ein umfangreiches Soloprogramm.

Neuerdings verfolgt er auch eine internationale Tätigkeit als Juror.

Studenten von ihm gewannen 1., 2. und 3. Preise bei Wettbewerben in Leeds, Hongkong, Epinal/F, Iturbi/Spanien und beim Tomassoni - Wettbewerb in Köln 2005, in Italien und Chile.

Seit 2000 konzipiert und leitet Wolfgang Manz für den Verein „Freunde künstlerischer Museumsveranstaltungen Trier“ e.V. die Konzertreihe „Freitagskonzerte“ im Museum am Dom Trier.