Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Museumsstadt Trier

Fünf neu gestaltete Museen laden Sie ein, Geschichte zu erleben und in Kunstwelten einzutauchen. Neben dem Museum am Dom Trier präsentieren das Stadtmuseum Simeonstift Trier, das Karl-Marx-Haus Trier, das Rheinische Landesmuseum Trier sowie seit 2015 auch die Schatzkammer der Stadtbibliothek moderne Dauerausstellungen sowie abwechslungsreiche Sonderausstellungen.

Jedes Museum hat dabei sein eigenes, unverwechselbares Profil:

Zu den Highlights zählen das barocke Geburtshaus von Karl Marx, wertvolle Exponate zur Geschichte Triers im Stadtmuseum, der spektakuläre römische Goldschatz im Landesmuseum, der Egbert-Codex in der Schatzkammer sowie die einmaligen spätantiken Deckengemälde im Museum am Dom.

Unter dem Dach der "Museumsstadt Trier" treten die fünf Museen miteinander auf und veranstalten und bewerben insbesondere den Internationalen Museumstag im Mai, die Museumsnacht, die traditionelll im September stattfindet, sowie alle zwei Jahre die "Nacht der Heiligen" am 31. Oktober.

 

Links zu den anderen Museen:

Stadtmuseum Simeonstift Trier

Rheinisches Landesmuseum Trier

Museum Karl-Marx-Haus Trier

Schatzkammer